kaori-nakajima_exhibition_mindthegap_flyer.jpg

"Perpetual Dance" & "Wheel Buster! Series #1" by Kaori Nakajima, "MIND THE GAP" Exhibition at MUNIKAT, Munich

“MIND THE GAP” Exhibition at MUNIKAT, Munich

Kaori Nakajima befasst sich in ihren Collage mit dem Thema der kulturellen Identität. Die Vorlagen dafür entnimmt sie Büchern, Kunstkatalogen und dem Internet. Nakajima löst die ausgewählten Elemente und Figuren aus ihrem ursprünglich eingesetzten zeitlichen und räumlichen Kontext und integriert sie in eine neue Umgebung.

Da Nakajima die Elemente so reduziert einsetzt, ist deren früher Bedeutung oft kaum mehr nachvollziehen. Teilweise verkehrt sich die Bedeutung der Figuren in der neuen Anordnung sogar in ihr Gegenteil. Dabei entstehen Kompositionen, in denen Idyll und Katastrophe beunruhigend nah beieinander liegen.

Wie verlässlich ist ein Bild? Das ist eine Frage, die bei Nakajijmas Arbeiten stets mitschwingt. Das lässt dem Betrachter einerseits einen großen Spielraum zur Deutung des Dargestellten, dürfte ihn andererseits aber auch verunsichern, weil er sich nicht auf eine bestimmte Aussage des Bildes verlassen kann.

Artists: Kaori Nakajima, Akira Otsubo, Mirei Takeuchi
Exhibition Date: 14. – 29.08.2013


 

Kaori Nakajima, “MIND THE GAP” Exhibition at MUNIKAT, Munich, 2013

×

Comments are closed.